Reisen zum jüdischen Erbe aus Warschau

Ab 36 EUR
Lodz - es ist die drittgrößte Stadt in Polen. Seine multikulturelle Geschichte im neunzehnten Jahrhundert schuf Polen, Juden, Deutsche und Russen. So können wir heute mehr als 200 Paläste bewundern, die orthodoxen Kirchen bestaunen, die prächtigen Kirchen der evangelisch-lutherischen und katholischen Kirche besichtigen oder das jüdische Erbe entdecken.
Ab 49 EUR
In das Vernichtungslager in Sobibor wurden Transporte hauptsächlich aus der Region Lublin, Frankreich und den Niederlanden geleitet. Tötete hier mehr als 250.000 Juden. 1943 brach im Lager unter der Führung des russischen Juden, des Leutnants der Roten Armee - Alexander Pechersky - ein Aufstand aus.
Ab 42 EUR
Auf dieser Reise werden wir die Welt sehen, die es nicht mehr gibt. Kleine jüdische, verschlafene Stadt mit einer schönen Synagoge - die zweitgrößte in Polen. Es wird erhalten und restauriert, als ob gestern dort Gebete wären. Am Ende werden wir den Ort des Holocaust besuchen - das Todeslager Treblinka (zweiter nach Auschwitz in Bezug auf getötete Menschen).